Anne Degener

P1050966 Qualifikationen
1981 – 1984 Ausbildung zur Logopädin in Heidelberg
1984 – 1986 Angestellte Logopädin im interdisziplinären Team in einer Rehaklinik für Erwachsene in Heidelberg
1986 – 1987 Angestellte in einer logopädischen Praxis in Leimen
1987 – 1989 Klinische Logopädin in der Kopfklinik Heidelberg
1989 – 1991 Lehrtätigkeit in der Logopädischen Schule an der Uni Heidelberg
seit 1991 Selbstständige Logopädin mit eigener Praxis in Altenberge
2005 Eröffnung einer zusätzlichen Praxis in Laer

Weiterbildung

  • Studiengang Weiterbildung für Lehrpersonal an Schulen des Gesundheitswesens Uni Osnabrück
  • Funktionales Stimmtraining
  • Körperarbeit bei Stimmstörung
  • Akzentmethode
  • Myofunktionelle Therapie nach Kittel
  • Konlabprogramm in der Kindersprache
  • Dyspraxieprogramm
  • Late Talker
  • PNF bei Facialisparese
  • Dysphagie
  • Diagnostik und Therapie auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen und LRS bei Vorschul- und Schulkindern
  • Therapie der Lese-Rechtschreibstörung
  • Funktionelle und chirurgische Verfahren in der Stimmtherapie
  • Sprachentwicklung, psychologischer Ansatz nach Zollinger
  • Lautsprachunterstützende Gebärden in der Kommunikationsförderung
  • Fortbildungen in Persönlichkeitsentwicklung (HBM)
  • Fortbildungen in Konflikt- und Stressmanagement
  • Taktkin® nach Beate Birner-Janusch
  • Logopädie bei Morbus Parkinson
  • Funktionales Stimmtraining nach Lichtenberg
  • Diagnostik und Therapie neurogener Dysphagien Dr. Volker Runge
  • Therapeutisches Trachealkanülenmanagement – bei Norbert Niers
  • MET Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter

Kommentare sind geschlossen